Die Bibel – wirklich Gottes Wort an Dich?

„Himmel und Erde werden vergehen,
aber meine Worte werden nicht vergehen.“

Matthäus 24 Vers 35

Wenn Du Gottes Kraft in Deinem Leben bereits bewusst erlebst, wirst Du die Glaubwürdigkeit der Bibel – seines Wortes – sicher nicht anzweifeln, aber wenn Du noch auf der Suche nach Wahrheit bist und wirklich wissen willst, ob die Bibel wahr und zuverlässig ist, dann möchten wir Dir hiermit einige sehr starke Argumente als Gedankenanstoß liefern.

Die Bibel als notwendige Offenbarung
Gesetzt den Fall, es gäbe einen genialen und durch und durch guten Schöpfer, der das Universum mitsamt der Erde und den darauf existierenden Lebewesen einschließlich uns Menschen sowie all der wunderbaren lebendigen Natur liebevoll erschaffen hat, könntest Du ohne die Bibel wissen, woher Du kommst, wozu Du existierst und wohin Du einmal gehen wirst? Wärst Du in der Lage zu begreifen, was gut und was schlecht ist und warum Du nicht unendlich weiterlebst? Würde ein Schöpfer Dir – seinem mit Intelligenz und freiem Willen ausgestatteten Menschen – nicht unbedingt mitteilen wollen, wie alles entstanden ist, welche Vorkommnisse der Menschheitsgeschichte für Dich von überragender Bedeutung sind und wie man mit ihm – dem Schöpfer – Verbindung aufnehmen kann? Würde er Dich nicht darüber informieren wollen, wie sehr er Dich liebt, was gut und was schlecht für Dich ist?

Die Bibel enthält genau all diese Informationen, den Schöpfungsbericht, die gesamte Menschheitsgeschichte einschließlich der Trennung der Menschen von Gott durch die Sünde und all der schlimmen nachfolgenden Ereignisse, die von Propheten viele Jahrhunderte vorher festgehaltenen Aussagen über die einzigartige Rettungsaktion Gottes durch Jesus Christus, sein Sterben und seine Auferstehung sowie die danach erfolgte einschneidende Veränderung des Lebens der gläubig gewordenen Christen. Ohne die Bibel wüsstest Du also nicht, dass der Tod und Krankheit durch die Sünde der ersten Menschen in die Welt kam. Ohne die Bibel wüsstest Du aber auch nicht, dass Gott Dich liebt, Gottes Sohn Jesus Christus sich für Dich am Kreuz opferte, wieder auferstanden ist und Du jetzt durch ihn ewig leben kannst.

Auch wenn diese einleitenden Gedanken die Echtheit der Bibel nicht beweisen – dass die Bibel mit ihrem Inhalt uns genau all diese Fragen beantwortet, deutet bereits darauf hin, dass Gott ein großes Interesse daran hat, dass Deine Lebensfragen wahrheitsgemäß beantwortet werden. Dein Einwand könnte jetzt natürlich sein, dass die Bibel doch von Menschen geschrieben wurde und dementsprechend einfach nur ein menschliches Gedankengebäude aus Fantasie und Wunschdenken ist. Genau damit werden wir uns deshalb mal auseinandersetzen.

Verbreitung und historische Belegbarkeit der Bibel
Wenn es Gott daran liegt, dass nicht nur Du, sondern jeder andere Mensch auf seine Lebensfragen durch die Bibel wahrheitsgemäße Antworten erhält, dann wird er für eine Verbreitung der Bibel auf der Erde sorgen, die seinesgleichen sucht. Welches Buch wurde und wird auf der Welt mit riesigem Abstand am häufigsten gedruckt und ist inzwischen in die allermeisten Sprachen übersetzt? Die Antwort lautet: Die Bibel! Die gigantische – und gemäß der Bibel selbst bis zum Erscheinen von Jesus Christus auf dieser Erde andauernde – Verbreitung der Bibel, mag für Dich noch kein starkes Argument für die Echtheit sein. Immerhin könnte der Inhalt ja trotzdem nicht der Wahrheit entsprechen. Doch die Echtheit der biblischen Schilderungen und ihre Quellen – Handschriften aus unterschiedlichsten Zeitepochen – werden von Historikern, also wissenschaftlichen Fachleuten, aufgrund der faszinierenden Übereinstimmung in keinster Weise angezweifelt. Die biblischen Inhalte sind besser bewiesen, als alle anderen existierenden Bücher auf diesem Planeten. Allein vom Neuen Testament existieren über 5.000 griechische Manuskripte. Die Schilderungen über von Gott besonders gesegnete und vorbildliche Menschen beinhalten dabei auch ihre schlechten Gedanken, ihre Niederlagen und ihr falsches Handeln. Es wird von Gott nichts beschönigt und nichts vertuscht. Auch wenn das bereits sehr starke und auch für Dich nachprüfbare Argumente für die Echtheit der Bibel sind, könntest Du immer noch einwenden, dass die Bibel ja von Menschen geschrieben wurde – und das stimmt. Allerdings sagt die Bibel über sich selbst, dass Gott – der Heilige Geist – die Menschen zum Schreiben der Schrift inspirierte, Gott also Menschen nutzte, um seine Worte schriftlich festzuhalten. Und gerade dieser Umstand ist ein weiterer Echtheitsbeweis der Bibel, wie wir Dir jetzt erläutern wollen.

Entstehung und Einheit der Bibel
Wenn Du zu einem Thema viele Menschen fragst, erhältst Du viele verschiedene Antworten. Es ist jedenfalls extrem schwer, wirklich zu 100% übereinstimmende Meinungen zu finden. Noch weiter klaffen Meinungen auseinander, wenn sie aus unterschiedlichen Zeitepochen und von Personen stammen, die sich nicht gegenseitig kannten oder die unterschiedliche kulturelle Hintergründe haben. Das erstaunliche an der Bibel ist jedoch, dass sie als Bibliothek von 66 Büchern (Geschichtliche Schilderungen, Prophetische Aussagen, Lieder und Gedichte, Briefe usw.) einen zu 100% übereinstimmenden und sogar miteinander korrespondierenden bzw. sich erfüllenden oder ergänzenden Inhalt hat, obwohl sie nachweislich über einen Zeitraum von 1.500 Jahren (1.400 vor Christus bis 100 nach Christus), von mehr als 40 Schreibern aus unterschiedlichen Kulturen und gesellschaftlichen Schichten, verteilt über drei verschiedene Erdteile (Asien, Afrika und Europa) an den unterschiedlichsten Orten (Wüste, Palast, Gefängnis usw.) und in drei verschiedenen Sprachen (Hebräisch, Aramäisch, Griechisch) sowie im individuellen Stil des jeweiligen Schreibers aufgeschrieben wurde. Wie aber konnte ein Buch mit einem so komplexen Inhalt von so vielen unterschiedlichen Menschen über einen so riesigen Zeitraum ohne Absprachemöglichkeit unabhängig voneinander geschrieben und dennoch ein in sich geschlossenes Gesamtwerk werden? Ganz einfach: Der wirklich dahintersteckende Autor ist ein und derselbe Gott, der auf diese Weise einmal mehr seine Genialität und Macht beweist.

Prophetien und ihre Erfüllungen
Die Bibel enthält sehr viele Bücher mit prophetischen Aussagen, die sich größtenteils im Laufe der Weltgeschichte bereits bis ins Detail erfüllt haben. Dies lässt sich für jeden Menschen heutzutage über das Internet problemlos nachprüfen. Der Prophet Jesaja prophezeite etwa 700 Jahre vor Christus viele Details über das Leben und den Opfertod von Jesus Christus. Alles erfüllte sich genau wie vorhergesagt, was die von den Zeitzeugen über 700 Jahre später geschriebenen Evangelien eindrucksvoll beweisen. Die Erfüllung aller Prophezeiungen ist einer der mächtigsten Beweise für die biblische Wahrheit, da so viele und gleichzeitig zu 100% zutreffende Vorhersagen der Zukunft nur göttlicher Offenbarung entstammen können. Einige der biblischen Prophezeiungen werden sich noch bis zum bald bevorstehenden Ende der Weltzeit erfüllen und dann wird Jesus Christus auf diese Erde für alle sichtbar erscheinen um seine Braut – alle an ihn gläubig gewordenen und erretteten Menschen – zu sich in den Himmel zu holen. Willst Du nicht einer von ihnen sein?

Der einzigartige Rettungsplan Gottes
Während es in den auf dieser Erde vertretenen und von menschlichen Stiftern/Gründern weitergegebenen Religionen stets darum geht, durch eigene Anstrengung und Übung die Kluft zwischen Gott und den Menschen zu überwinden bzw. höhere Stufen des eigenen Seins (Zufriedenheit, Freude, Erfüllung usw.) zu erreichen, klärt uns die Bibel einfach und ehrlich darüber auf, dass alle menschliche Anstrengung letztlich umsonst ist, da wir Menschen uns nicht aus eigener Kraft retten können. Sie enthält aber auch die wunderbare Botschaft, dass Gott selbst aus Liebe zu uns Menschen seinerseits alles für unsere Rettung getan hat und wir es nur noch im Glauben für uns ergreifen müssen. Im Gegensatz zu der in den Köpfen vieler religiöser Menschen vorhandenen Vorstellung von einem strafenden, zornigen und unnahbaren Gott, schildert uns die Bibel durch das Lebensbeispiel von Gottes Sohn Jesus Christus (der den Willen und das Wesen Gottes auf dieser Erde perfekt darstellt), wie unglaublich liebevoll und gut Gott unser Vater wirklich ist. Er ist so voller Liebe, dass er Jesus Christus für uns sterben ließ, damit wir wieder Gemeinschaft mit ihm haben können. Wie uns die Bibel im Alten Testament schildert, war dies aufgrund seiner mit keinerlei Sünde, Unreinheit und Bosheit zu vereinbarenden Heiligkeit nicht in dem Maße möglich, wie sich Gott dies selber wünschte. Während Dich Religion in Deiner Situation ratlos zurücklassen wird, macht Gott Dir durch sein Wort ein riesengroßes Rettungsangebot, welches Du nur im Glauben annehmen brauchst. Und schon sind wir bei dem stärksten Argument für die Echtheit der Bibel: Du kannst persönlich und ganz real Gottes Liebe und wunderbare Kraft in Deinem Leben auf dieser Erde erfahren.

Persönlich erlebbare Wahrheiten der Bibel
Die Bibel ist keine trockene Theorie, auch wenn das Lebensbeispiel manch religiöser Christen leider so einen Eindruck vermitteln kann. Die enthaltenen Wahrheiten sind – wenn man sich durch den Heiligen Geist hineinführen lässt – real erlebbar. Wenn Du der Einladung von Jesus aus Matthäus 11 Vers 28 „Komm zu mir Du Mühseliger und Beladener – ich will Dich erquicken!“ folgst und ihm Dein Leben anvertraust, dann wirst Du seine wunderbare Rettung persönlich erleben. Darüber hinaus wirst Du – je länger Du Jesus im Glauben nachfolgst – erfahren, wie Dich die Erkenntnis der Wahrheit mehr und mehr frei macht (Johannes 8 Vers 32). Das ist auch kein Wunder, denn das Wort Gottes ist lebendig und wirksam. Es ist schärfer als das schärfste zweischneidige Schwert, das die Gelenke durchtrennt und das Knochenmark freilegt. Es dringt bis in unser Innerstes ein und trennt das Seelische vom Geistlichen. Es richtet und beurteilt die geheimen Wünsche und Gedanken unseres Herzens. (Hebräer 4 Vers 12 / Schlachterübersetzung).

Du kannst im Wort Gott selbst erkennen und durch Glauben erleben, dass seine Eigenschaften als Dein Vater, Dein Arzt, Dein Versorger, Dein Hirte, Deine Gerechtigkeit usw. Dich durch die Herausforderungen und Schwierigkeiten dieses Lebens tragen werden. Gott, der unfassbar gut ist und über den wir hier mehr zusammengefasst haben, hat unglaublich viele Segnungen über die Menschen – auch Dich – ausgesprochen und die Erfüllung seiner Worte kann selbst Satan nicht aufhalten. Nur Du selbst kannst den Segen durch Unglauben verhindern. Einiges von den wunderbaren Erfahrungen, die Du im Glauben an Gottes Wort machen kannst, findest Du auch verteilt auf dieser Website, schau Dich einfach mal ein bißchen um.

Du möchtest die Bibel nicht nur im Internet lesen sondern zugeschickt bekommen? Kontaktiere uns und wir schicken Dir eine Bibel zu.