Was ist das Reich Gottes?

„Mein Reich ist nicht von dieser Welt.“

Jesus in Johannes 18 Vers 36

Auch wenn Gott der Allmächtige (Offenbarung 1 Vers 8) über die ganze sichtbare und unsichtbare Welt herrscht (Psalm 103 Vers 19), so ist mit dem „Reich Gottes“ der Bereich seiner Herrschaft gemeint, in dem wir uns ihm freiwillig unterordnen und ihm mit Freude dienen.

Dabei ist das Reich Gottes nicht mit den Reichen dieser Welt vergleichbar (Lukas 17 Vers 21), sondern es ist ein geistliches Reich, in das alle hineinkommen, die Jesus als Ihren Herrn und Erlöser im kindlichen Glauben (Lukas 18 Vers 17 / Kolosser 1 Vers 13) angenommen haben und dadurch inwendig eine neue Schöpfung geworden, also aus dem Geist neu geboren sind (Johannes 3 Vers 5) .

Während das Kommen dieses ewigen und alle irdischen Reiche übertrumpfenden Reiches, durch Schattenbilder und Träume (Daniel 2 Vers 44) angekündigt wurde, hat es durch Jesus Christus und sein Sterben am Kreuz, seine Auferstehung und Himmelfahrt in seiner gegenwärtigen Form auf dieser Erde seine Wirksamkeit begonnen.

Es zeichnet sich nicht durch irdische Handlungen, sondern Gerechtigkeit, Frieden und Freude im Heiligen Geist aus (Römer 14 Vers 17).

Es besteht dabei aber auch nicht in Worten sondern in Kraft (1. Korinther 4 Vers 20), was auch durch die der Verkündigung des Reiches Gottes begleitende Heilungen und Wunder deutlich wird (u.a. Matthäus 4 Vers 23).

Das Reich Gottes hat aber auch noch eine zukünftige ewige Vollendung vor sich, wenn Jesus wiederkommt und alle, die zu ihm gehören, zu sich holt (u. a. 1. Thessalonicher 4 Vers 17).

Wenn Du mehr über das Reich Gottes wissen willst, lies in der Bibel nach.

Die wichtige Frage ist, bist Du schon Bürger dieses wunderbaren Reiches geworden?